Liebe Mitbürgerinnen, Liebe Mitbürger,

der Haushalt 2019 ist in Diskussion, die Verabschiedung steht kurz bevor.
Wir die FREIEN Wähler haben uns für Ihre Belange im Jahr 2019 eingebracht und wichtige Punkte für die Mittelfristige Entwicklung aufgezeigt. Die Gemeinde muss sich weiterentwickeln, Stillstand = Rückschritt. Es ist richtig wenn vorhandene Ressourcen genutzt. Wenn dies jedoch nicht der Fall ist dann muss eine Entwicklung die mit Maß und Ziel vorangebracht wird erfolgen. Z.B. durch den Flächennutzungsplan 2025 der mit Öffentlicher Beteiligung entstanden ist.
Die Nutzung von Eigenwasser und Quellen, zur Deckung des Wasserbedarfs der Gemeinde ist richtig. Die notwendigen Kosten belasten den Haushalt der Gemeindewerke und führen zu einer höheren Verschuldung. Jedoch dient das zur Sicherung der Infrastruktur und Haushalte, eine somit richtige Ausgabe mit der man Jahr und Jahr im Haushalt dann umgehend muss.

Unser Rudersberg wird durch viele Ehrenamtliche Helfer geprägt und stellt die Gemeinde als offen, tolerant und lebenswert dar. Auch zur Besetzung des Gemeinde- und Ortschaftsrats braucht es Personen mit deren Tatkraft und Entscheidungen die Gemeinde weiterentwickelt wird und nicht stehen bleibt. Daher lassen Sie sich für die kommende Kommunalwahl am 26. Mai 19 aufstellen.
FREIE Wähler, sind unabhängig und frei in Ihren Entscheidungen und nur dem Gewissen gegenüber den Mitbürgerinnen und Mitbürgern sowie der Gemeinde verpflichtet.
Die FREIEN Wähler, bieten eine offene, ehrliche, konstruktive und diskussionsfreudige Zusammenarbeit zum Wohle der Gemeinde Rudersberg an.

Unserer Internetseite: www.freiewaehler-rudersberg.de – Ihr Steffen Knödler


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar



Keine Events eingetragen