Insgesamt 24 Bürgerinnen und Bürger aus nahezu allen Ortsteilen haben sich entschieden, für die FREIEN Wähler Rudersberg zu kandidieren.

Die intensive Suche nach geeigneten und ambitionierten Kandidaten für die Gemeinderatswahl in Rudersberg hat sich gelohnt.

Wir, die FREIEN Wähler, sind Überzeugt, eine gelungene Mischung und Altersverteilung für unseren Wahlvorschlag gefunden zu haben.

Der Frauenanteil von 2014 mit 5 Kandidatinnen konnte 2019 auf 7 gesteigert werden.  Drei langjährige Gemeinderäte, Doris Voelkner, Eberhard Layer und Frank Weller konnten wir für unsere Wahlliste ebenfalls gewinnen. Von den 9 etablierten Gemeinderäten entschieden sich 8 wieder für die nächsten 5 Jahre aufstellen zu lassen.

Bereits im Herbst 2018 rückte Sabine Magiera-Döz für den langjährige Gemeinderat und Fraktionsvorsitzenden Gerhard Birzele nach. Steffen Menikheim wird nach 15 Jahren Zugehörigkeit aus  beruflichen Gründen aufhören.

Mit unserer Liste für den Sonntag 26. Mai 2019 geben wir, die FREIEN Wähler, den Mitbürgerinnen und Mitbürgern eine sehr gute Möglichkeit, die Kandidatinnen und Kandidaten, die zum Wohle für die gesamte Gemeinde Rudersberg antreten und einstehen werden zu wählen.

 

Hier klicken und Sie gelangen zu unserer Wahlliste

 

 Wichtige Themen für die Zukunft werden für die Freien Wähler u.a. sein:

  • Kindertageseinrichtungen, Ausbau der Schulen, Modernisierung der Spielplätze
  • Alters-/ und behindertengerechte Infrastruktur
  • Sinnvolle Straßenkonzepte für alle Rudersberger Teilorte
  • Umsetzung des Feuerwehrbedarfsplans
  • Ehrenamtsförderung und Unterstützung der Vereine
  • Schutz und Erhalt der Natur und Umwelt
  • Breitbandausbau in der gesamten Gemeinde mit ihren Teilorten
  • Wirtschafts-/ und Gewerbeförderung
  • Fortführung der Tourismusförderung

 

Wir die FREIEN Wähler Rudersberg, sind unabhängig, frei in unseren Entscheidungen und nur mit dem Gewissen gegenüber den Mitbürgerinnen und Mitbürgern verpflichtet.
Die FREIEN Wähler Rudersberg bieten eine offene, ehrliche, konstruktive und diskussionsfreudige Zusammenarbeit zum Wohle der Gemeinde Rudersberg an.

Bei Vor-Ort Terminen und Veranstaltungen werden wir auf Sie zukommen und Ihnen den Wählerinnen und Wählern die Möglichkeit anbieten, mit uns ins Gespräch zu kommen.


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar



    • 25.05.2019
    Infostände bei Wieslauf-Apotheke und EDEKA Lämmle
    • 26.05.2019
    Kommunalwahl / Gemeinderatswahl / Ortschaftsrat